Dies sind genaue Yardage-Mengen und lassen keine Abfälle zu, die durch Musterwiederholung verursacht werden. Ein Abfallfaktor von 10 Prozent ist eine gute Zahl, die man berücksichtigen sollte; Ein übereinstimmendes Muster mit einer großen Wiederholung würde jedoch zusätzliches Material im Vergleich zu einem strukturierten Muster ohne Übereinstimmung erfordern. Alle Auftragnehmer sollten sich des Musters, der Breite und der Übereinstimmung bewusst sein, bevor sie die endgültige Cid und die Zahlen einreichen. Obwohl das Flächenverhältnis die Größe des Gebäudes im Verhältnis zum Grundstück berechnet, berücksichtigt die Losabdeckung die Größe aller Gebäude und Bauwerke. Die Losabdeckung umfasst Gebäude wie Garagen, Schwimmbäder und Schuppen – einschließlich nicht konformer Gebäude. Sie können das Verhältnis bestimmen, indem Sie die Gesamt- oder Bruttogeschossfläche des Gebäudes durch die Bruttofläche des Loses dividiert. Zum Beispiel, wenn eine Wandverkleidung mit Wiederholung von 14″ jede msr enthalten würde 20 Quadratmeter nutzbare Wandbekleidung enthalten. Die Gleichung würde wie folgt aussehen: 198 sq. ft. = 20 sq.

ft. = 9,9 msr auf 10 msr gerundet. Wenn die Treppe eine geneigte Decke hat, tun Sie als erstes Beispiel bei der Suche nach der Breite und Länge des imaginären Rechtecks oder Quadrats. Der nächste Schritt besteht darin, beide Rechteck-/Quadratzahlen multipliziert mit 65 % zu nehmen, um die Quadratfuß der Wandfläche zu finden. Die Gleichung würde wie folgt aussehen: Das Flächenverhältnis ist variabel, da Bevölkerungsdynamik, Wachstumsmuster und Bautätigkeiten variieren und die Art des Grundstücks oder Raumes, in dem ein Gebäude platziert wird, variiert. Industrielle, Wohn-, Gewerbe-, Landwirtschafts- und nichtlandwirtschaftliche Räume weisen unterschiedliche sichere Belastungsfaktoren auf, so dass sie in der Regel unterschiedliche Flächenverhältnisse aufweisen. Am Ende legen die lokalen Regierungen Vorschriften und Beschränkungen fest, die das Flächenverhältnis bestimmen. Sobald Sie die quadratischen Aufnahmen dargestellt haben, schätzen Sie die Menge der Wandverkleidung genau wie für einen gewöhnlichen Raum, finden Sie die nutzbaren Quadratfuß für das bestimmte Muster aus dem Usable Yield Chart und teilen Sie dann die Gesamtquadratfuß durch diese Figur. Gebäude mit unterschiedlicher Anzahl von Stockwerken können den gleichen Flächen-Verhältnis-Wert haben. Jede Stadt hat eine begrenzte Kapazität oder begrenzten Platz, der sicher genutzt werden kann.

Jeder Einsatz, der darüber hinausgeht, belastet eine Stadt übermäßig. Dies wird manchmal als sicherer Lastfaktor bezeichnet. Am Beispiel des obigen Diagramms wird die Menge an Wandverkleidungen dargestellt, die zum Aufhängen des Raumes benötigt werden. Die Zahl von 384 Quadratmetern hat die Quadratmeterzahl der Türen und Fenster nicht berücksichtigt. Subtrahieren Sie die tatsächlichen quadratischen Aufnahmen jeder Öffnung – 21 Quadratfuß für die Tür und 12 Quadratfuß für jedes der Fenster. 384 Quadratfuß – 45 Quadratfuß (21 + 12 + 12 = 45) = 339 Quadratmeter Wandfläche, die mit Wandverkleidung bedeckt werden.

Professional looking applications made easy with DotNetBar for WinForms, Silverlight and WPF User Interface components. Click here to find out more.